Download Der autoritative und der autoritäre Erziehungsstil. by Sonja Gross PDF

By Sonja Gross

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, observe: 5.5 (von 6, Schweiz), Universität Zürich (Institut für Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: „Bedingungen gelingenden Lernens“, Sprache: Deutsch, summary: Die elterliche Erziehung spielt eine entscheidende Rolle für die verhaltensspezifische Entwicklung von Kindern. Psychoanalytische Theorien betonen vor allem seit dem zwanzigsten Jahrhundert die Wichtigkeit von frühkindlichen Erfahrungen in den Familien. Diese Erfahrungen haben einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung von inneren Konflikten, Abwehrmechanismen und die Verinnerlichung von Werten und Normen.

Grundsätzlich werden seit Diana Baumrinds Typologie drei Erziehungsstile unterschieden: Der autoritative, der autoritäre und der laissez-faire Erziehungsstil. Der letztgenannte wird seinerseits unterteilt in ein permissives und vernachlässigendes Erziehungsverhalten (vgl. Wild & Lorenz, 2009, S. 243).

Welches Erziehungsverhalten Eltern anwenden, ist abhängig von den Erfahrungen, die sie in ihren Herkunftsfamilien gemacht haben (vgl. Ratzke, Gebhardt-Krempin & Zander, 2008, S. 242f). Durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie werden Erziehungsstile einerseits weitergegeben oder andererseits bewusst durchbrochen. Die durch die Erziehung vermittelten Wertvorstellungen, Meinungen und Haltungen weisen für die Kinder einen prägenden Charakter auf. Zur Aufgabe der Eltern gehört es somit, ihren heranwachsenden Kindern soziale, kulturelle und gesellschaftliche Werte und Normen zu vermitteln, um zu gewährleisten, dass sie sich mit den Erwartungen und Anforderungen der Gesellschaft zurechtfinden. Hierzu ist zu beachten, dass Erziehungsstile abhängig sind von diesen Normen und Werten, wobei auch die persönlichen Eigenschaften der Eltern eine essenzielle Rolle spielen (ebd. S. 242f)

Da Erziehungsstile wie bereits erwähnt einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung des Verhaltens von Kindern haben, beschäftigt sich die vorliegende Seminararbeit mit der folgenden Frage: Welche Verhaltensauffälligkeiten zeigen Kindern, die autoritär erzogen werden im Vergleich zu jenen, die unter einem autoritativen Erziehungsstil aufwachsen?
Zudem sollte aus der Arbeit hervorgehen, welche Rolle die Erziehungsstile für die Entwicklung des Kindes spielt und used to be dies für die Praxis bedeutet. Die Hypothese der Verfasserinnen lautet hierzu, dass autoritär erzogene Kinder in ihrer Entwicklung deutlich mehr Verhaltensauffälligkeiten zeigen, als Kinder die unter einem autoritativen Erziehungsstil aufwuchsen.

Show description

Read or Download Der autoritative und der autoritäre Erziehungsstil. Verhaltensauffälligkeiten im Vergleich (German Edition) PDF

Similar psychological research books

Fathers as Primary Caregivers (Contributions in Family Studies)

Caregiving function instead of gender has a major effect on mum or dad interplay in nonstressful in addition to demanding occasions. fundamental caregiving fathers can effectively think caregiving and nurturant services with a view to turn into their babies' fundamental attachment figures. in line with videotaped domestic observations, Dr.

Handbook for Conducting Research on Human Sexuality

Human sexuality researchers usually locate themselves confronted with questions that entail conceptual, methodological, or moral matters for which their specialist education or earlier adventure would possibly not have ready them. The objective of this instruction manual is to supply that tips to scholars and pros attracted to the empirical research of human sexuality from behavioral and social medical views.

Evidence-Based Outcome Research: A Practical Guide to Conducting Randomized Controlled Trials for Psychosocial Interventions

This edited quantity offers either conceptual and useful info for undertaking and comparing evidence-based final result experiences. It encompasses psychotherapy learn for normal psychological wellbeing and fitness problems (eg. melancholy, anxiety), in addition to psychosocial-based remedies supplied to scientific sufferer populations to have effect both at the illness procedure itself (pain, cardiovascular chance) or to enhance the standard of lifetime of such contributors.

Engaging in Narrative Inquiry (Developing Qualitative Inquiry)

Narrative inquiry examines human lives in the course of the lens of a story, honoring lived event as a resource of significant wisdom and knowing. during this concise quantity, D. Jean Clandinin, one of many pioneers in utilizing narrative as learn, updates her vintage formula on narrative inquiry (with F.

Additional resources for Der autoritative und der autoritäre Erziehungsstil. Verhaltensauffälligkeiten im Vergleich (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 22 votes